Logo

    

      Rechtsanwältin Jana Krzewsky

              Tel. +49 177 7175326        |        Mail: kontakt@recht-leicht.org

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie meine Website besuchen. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch: Rechtsanwältin Jana Krzewsky, Gottschedstraße 35, 04109 Leipzig E-Mail: kontakt@recht-leicht.org, Telefon: +49 (0) 177 - 71 75 326 oder +49 (0)341 - 92 77 355.

3. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Speicherung der personenbezogenen Daten

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teile ich Ihnen die Rechtsgrundlagen meiner Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes:

Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 7 DSGVO; die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner Angebote und Leistungen, für die Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO; die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO, und die Rechts-grundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Hinsichtlich der verwendeten Begrifflichkeiten verweise ich auf die entsprechenden Begriffsbestimmungen im Artikel 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

4. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufruf meiner Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server meiner Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers,
  • Meldung über den erfolgreichen Abruf.

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Zurverfügungstellung meiner Webseite, deren Funktionen und Inhalte,
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus sowie einer komfortablen Nutzung der Website,
  • Hosting und sonstige Unterstützung des Betriebs meiner Webseite,
  • Kontaktaufnahme und Kommunikation,
  • Anbieten meines Leistungsspektrums,
  • Analyse und Statistik,
  • Sicherstellung der Netzwerk- und Informationssicherheit,
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus oben genannte Zwecke zur Datenerhebung. In keinem Fall verwende ich die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setze ich beim Besuch dieser Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffer 5 a) dieser Datenschutzerklärung.

5. Weitergabe von Daten

a) Übermittlung von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

b) Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern ich im Rahmen der Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbare, sie an diese übermittle oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungs-vertrages“ beauftrage, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

c) Übermittlungen in Drittländer

Sofern ich Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeite oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung, zur Erfüllung einer (vor)vertraglichen Pflicht, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage eines berechtigten Interesses.

Bitte beachten Sie, dass in außereuropäischen Drittländern wie den USA kein vergleichbares Datenschutzniveau wie in der EU/dem EWR besteht. Zwar erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage besonderer Garantien, sog. Standardvertragsklauseln. Diese dienen zur Absicherung der Datenübermittlung und Sicherstellung des Datenschutzniveaus. Diese gewährleisten, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einem Sicherheitsniveau unterliegen, dass dem der DSGVO in Europa entspricht. Informationen zu den Standardvertragsklauseln finden Sie hier. Es kann jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten möglicherweise ohne angemessene Rechtsbehelfsmöglichkeiten an staatliche Stellen offengelegt werden. Sie können Ihre Einwilligung jedoch jederzeit widerrufen (siehe Ziff. 7 ("Betroffenenrechte"). Sollten also diese Standardvertragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen, kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in Drittländer dienen. 

6. Datenverarbeitung

Ich verwende grundsätzlich geeignete technische und organisatorische Sicherheits-maßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

a) SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an mich als Seitenbetreiberin senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

b) Hosting

Die von mir über IONOS in Anspruch genommenen Hosting-Dienstleistungen dienen der Zurverfügungstellung von Leistungen wie Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die ich zum Zwecke des Betriebs meiner Webseite einsetze.

IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur ist ein Unternehmen der United Internet AG. IONOS sichert in seinen Datenschutzbestimmungen die Einhaltung der europäischen Datenschutzbestimmungen zu.

c) Cookies

Ich setze auf dieser Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie diese Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ich dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalte. 

Cookies müssen akzeptieren werden. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen meiner Website nutzen können.

Die von mir eingesetzten Cookies sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich (technisch notwendige Cookies). Andere Cookies, beispielsweise um die Nutzung meines Angebots für Sie angenehmer zu gestalten, werden nicht eingesetzt. Im Zuge der Nutzung von technisch notwendigen Cookies werden personenbezogene Daten sowie Informationen der verwendeten Endgeräte wie die IP-Adresse verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) und f) DSGVO, also mein berechtigtes Interesse an einer Verbesserung der Funktionalität der Website sowie der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben. 

Die Cookies werden gelöscht, wenn der Nutzer seinen Browser schließt. 

Cookies von Drittanbietern
Gegebenenfalls werden auf der Webseite des Anbieters auch Cookies von Drittanbietern eingesetzt. Bei diesen Drittanbietern handelt es sich um Partnerunternehmen, mit denen der Anbieter zum Zwecke der Werbung, Analyse oder der Funktionalitäten der Website zusammenwirkt. Sollte dies der Fall sein, werden die Zwecke und Rechtsgrundlagen der entsprechenden Verarbeitungen in den nachfolgenden Ausführungen wiedergegeben.  

d) Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Bei Fragen jeglicher Art biete ich Ihnen die Möglichkeit, über ein auf der Website bereitgestelltes Formular oder per E-Mail auf elektronischem Wege Kontakt zu mir aufzunehmen. Dabei ist die Angabe des Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit ich weiß, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben sind nicht notwendig.

Die Datenverarbeitung und -speicherung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit mir erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) und c) DSGVO.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eingreifen.

e) externe Links sowie eingebettete Inhalte

Mein Online-Angebot enthält Links zu anderen Webseiten. Ich habe keinen Einfluss darauf, dass und ob deren Betreiber wiederum die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Gegebenenfalls können Beiträge auf meiner Webseite eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Webseiten verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websiten können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Webseite angemeldet sind.

f) Einbindung externe Medien bzw. soziale Netzwerke

Ich verwende keine sogenannten Social-Media-Plug-Ins. Ich biete jedoch auf meiner Webseite die Möglichkeit an, meinen Auftritt in sozialen Netzwerken, namentlich LinkedIn und Facebook, zu besuchen. Die Einbindung der Sozialen Medien erfolgt über eine verlinkte Grafik des jeweiligen Netzwerkes. Dadurch wird verhindert, dass es automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um eine Grafik des jeweiligen Netzwerkes selbst darzustellen. Erst durch einen Klick auf die entsprechende Grafik wird der Nutzer zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Wenn Sie auf das Logo eines sozialen Netzwerks klicken, werden Sie auf die Webseite des entsprechenden sozialen Netzwerks weitergeleitet. Bevor Sie auf die jeweiligen Logos oder Links klicken, werden keine personenbezogenen Daten an die sozialen Netzwerke übermittelt. Die Möglichkeit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten besteht erst ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie auf meiner Webseite auf das jeweilige Logo klicken und zur Webseite des sozialen Netzwerks weitergeleitet werden. Zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt es insbesondere, wenn Sie mit Ihrem jeweiligen Social-Media-Account eingeloggt sind und die Inhalte mit Ihrem Account auf den sozialen Netzwerken posten. Darüber hinaus können jedoch auch Daten – wie etwa Ihre IP-Adresse – verarbeitet werden, wenn Sie keinen Social-Media-Account besitzen. Ich habe weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch ist mir der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. 

Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk Informationen über den Nutzer erfasst. Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung der so erhobenen Daten in den USA stattfindet.

Beim Aufruf der Netzwerke gelten die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Hier finden Sie Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten (Cookies, Nutzungsverhalten, Speicherung, Löschung etc.).

g) Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken

Ich unterhalte Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken, namentlich Facebook und LinkedIn. Dies erfolgt insbesondere, um wichtige Urteile zu präsentieren, mit Usern und Interessenten zu kommunizieren sowie die Reichweite meiner Webseite zu erhöhen.

  • Facebook

Auf Facebook bin ich gemeinsam mit Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, für den Datenschutz meiner Fanpage verantwortlich.

Die gemeinsame Verantwortlichkeit haben wir in einer Vereinbarung zu den jeweiligen Verpflichtungen im Sinne der DSGVO geregelt. Diese Vereinbarung, aus der sich die gegenseitigen Verpflichtungen ergeben, ist unter dem folgenden Link abrufbar: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Beim Aufruf meines Facebook-Auftritts werden von der Facebook Ireland Ltd. als Betreiberin der Plattform in der EU Daten des Nutzers (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) verarbeitet. Diese Daten des Nutzers dienen zu statistischen Informationen über die Inanspruchnahme meiner Fanpage auf Facebook. Die Facebook Ireland Ltd. nutzt diese Daten zu Marktforschungs- und Werbezwecken sowie zur Erstellung von Profilen der Nutzer. Anhand dieser Profile ist es der Facebook Ireland Ltd. beispielsweise möglich, die Nutzer innerhalb und außerhalb von Facebook interessenbezogen zu bewerben. Ist der Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufes in seinem Account auf Facebook eingeloggt, kann die Facebook Ireland Ltd. zudem die Daten mit dem jeweiligen Nutzerkonto verknüpfen.

Es ist möglich, dass neben der Speicherung der von Ihnen in diesem sozialen Medium konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von Facebook verarbeitet werden.

Näheres zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von Facebook verarbeiteten Daten finden sich in der Datenrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Der Datenschutzbeauftragte von Facebook kann über folgendes Kontaktformular erreicht werden: https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

  • Linkedin

Auf LinkedIn betreibe ich ein Profil, um mich und meine Leistungen zu präsentieren und mit Mandanten/Interessenten zu kommunizieren. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, ein Tochterunternehmen der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA.

Die Datenschutzhinweise von LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Soweit die genannten Sozialen Netzwerke ihren Hauptsitz in den USA haben oder Daten auch in den USA verarbeiten, ist zu beachten, dass zurzeit kein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vorliegt. Das bedeutet, dass kein Abkommen zwischen den USA und der Europäischen Kommission existiert, durch welches letztere ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat. Die Übermittlung kann aber auf Standardvertragsklauseln gestützt werden. Facebook sichert aber bei der Datenübermittlung die Schutzmaßnahmen gemäß den Standardvertragsklauseln zu; LinkedIn verlässt sich auf die Standardvertragsklauseln .

Weitere Informationen zu den Standardvertragsklauseln erhalten Sie zudem unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractuals-clauses-scc_de und https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

7. Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden darf und gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Arbeitsplatzes oder meines Kanzleisitzes (Sächsischer Datenschutzbeauftragter Andreas Schurig, Devrientstraße 5, 01067 Dresden, saechsdsb@slt.sachsen.de, wenden. 
  • Zudem steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, welches ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kontakt@recht-leicht.org.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Januar 2022.

Durch die Weiterentwicklung der Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

 

 

 

©Jana Krzewsky. Alle Rechte vorbehalten.